15 Okt┬┤2020

Happy Birthday Instagram: 10 Jahre Erfolgsgeschichte

Vicky
Victoria - Online Marketing
22 min Lesezeit

Am 06. Oktober 2020 feierte der Social Media Gigant Instagram, mit ├╝ber einer Milliarde aktiven Konten, sein 10-j├Ąhriges Jubil├Ąum. Seit der Gr├╝ndung in 2010 hat Instagram einige Ver├Ąnderungen an der Plattform vorgenommen. Waren fr├╝her die Vintage-Filter hei├č begehrt, geht es seit wenigen Monaten nur noch um „Reels“. Wie sich Instagram ├╝ber die Jahre entwickelt hat, welche Features hinzugekommen sind und die Highlights der letzten 10 Jahre erf├Ąhrst Du in diesem Artikel. 

Inhalt

Die Geschichte ├╝ber 10 Jahre Instagram

Vor zehn Jahren gr├╝ndeten Kevin Systrom und Mike Krieger in San Francisco die Check-In-Software burbn, welche auf HTML5 basierte. Da burbn kein durschlagender Erlog war, wurde die App schlie├člich umbenannt. Am 06. Oktober 2010 war es dann so weit: Die Geburtsstunde von Instagram. Zun├Ąchst war die App jedoch nur exklusiv im App Store f├╝r iPhone-Nutzer zug├Ąnglich. Erst zwei Jahre sp├Ąter, am 3. April 2012, erschien Instagram auch f├╝r die Mobilger├Ąte mit dem Betriebssystem Android. 

Funfact: der Name Instagram ist eine Kombination der W├Ârter „instant“ und „telegram“.

(DE: „sofort“ und „Telegramm“)

Noch im selben Monat des Jahres 2012 wurde Instagram von Facebook mit einer Abl├Âsesumme von einer Milliarde US-Dollar ├╝bernommen. Zu dieser Zeit bestand Instagram noch aus 12 Mitarbeitern und hatte bislang kein Ertragsmodell. Die angek├╝ndigte Kaufsumme von einer Milliarde US-Dollar setzte den ersten Rekord der Plattform. Niemals zuvor wurde eine derartig hohe Summe f├╝r die ├ťbernahme eines digitalen Dienstes gezahlt.

Im Juli 2012 blockierte der Kurznachrichtendienst Twitter das direkte Abrufen von Instagram-Inhalten durch die Twitter-API. Anfang November des gleichen Jahre wurden die sogenannten Webprofile freigeschaltet. Nutzer hatten nun die M├Âglichkeit ihre Bilder ├Âffentlich in Form einer personalisierten Website zu pr├Ąsentieren. Im Dezember 2012 sorgte Instagram erneut f├╝r Aufsehen, denn die Bekanntgabe umstrittener Datenschutzrichtlinien f├╝hrte zu gro├čen Protesten der Nutzer.

Die Entstehung von Instagram – der Grundgedanke

Die Entwicklung von Instagram baut grunds├Ątzlich auf drei digitalen Grundproblemen der damaligen Zeit auf. Wie die Gr├╝nder Systrom und Krieger offenbarten, wollten sie das Versenden von Fotos revolutionieren. Ihre Probleme umfassten:

  • Das Versenden von Fotos an Freunde dauerte viel zu lange und war durchaus kompliziert.
  • Das Teilen von Fotos aus verschiedenen Plattformen war schwierig und dauerte ebenfalls lange.
  • Die damaligen Handykameras machten Fotos von niedriger Qualit├Ąt.

Durch die Entwicklung von Instagram wurde das Teilen von Fotos und Bildern um vielfaches einfacher. Zus├Ątzlich kann anhand der verschiedenen Filter von Instagram die Bildqualit├Ąt deutlich verbessert werden. Das Konzept von Instagram war somit festgelegt.

Nicht wegzudenkende Features

Mit der ├ťbernahme von Facebook wurden die Ressourcen der Gr├╝nder drastisch erweitert und immer mehr Features erhielten Einzug in die Instagram-App. So wurde aus dem anf├Ąnglichen kleinen Fotodienst Instagram schnell ein gro├čes wettbewerbsf├Ąhiges soziales Medium. 

Instagram-Features Meilensteine

16. Juli 2010: Erster Testlauf. Die ersten beiden hochgeladenen Fotos stammen von den beiden Gr├╝ndern selbst.

06. Oktober 2010: Entstehung von Instagram und die M├Âglichkeit erste Bilder hochzuladen.

Januar 2011: Instagram f├╝hrt Hashtags ein #instagood.

April 2012: Instagram erscheint f├╝r Android-User und wird am ersten Tag mehr als eine Million Mal heruntergeladen.

Dezember 2013: Mit Instagram Direkt bekommt die Plattform ihren eigenen Messenger-Dienst.

Juni 2013: Erstmalig Posten von Videos m├Âglich.

November 2013: Instagram erm├Âglicht die ersten bezahlten Anzeigen im Feed f├╝r US-User.

August 2014: Mittlerweile sind 20 Milliarden Fotos online und t├Ąglich kommen 20 Millionen neue dazu!

September 2015: Instagram startet International mit Ads durch. Jetzt kann jeder Business-Account gezahlte Werbung auf Instagram schalten. 

Juli 2016: Instagram bietet spezielle Business-Accounts f├╝r Unternehmen an

August 2016: Instagram-Storys werden hinzugef├╝gt. Mit der Integration der Story-Funktion setzt Instagram neue Ma├čst├Ąbe und reagiert auf die steigende Konkurrenz durch Snapchat.

November 2016: Der „Boomerang“ erh├Ąlt Einzug in den Instagram-Stories.

2016: Schritt f├╝r Schritt ├Ąndert sich das Layout des Instagram-Feeds. Die Chronologie des Feeds wird durch die neue Algorithmus-Basis durchbrochen.

Happy Birthday Instagram: 10 Jahre Erfolgsgeschichte
2016 ├Ąndert Instagram das allbekannte „Retro-Logo“

Februar 2017: Instagram erm├Âglicht Multiple Posts, um mehrere Fotos mit Slide-Show-Effekt in nur einem Beitrag darzustellen.

M├Ąrz 2018: Der Launch von Instagram-Shopping. Unternehmen k├Ânnen jetzt ihre Produkte ├╝ber Instagram vertreiben.

Juni 2018:  IGTV (Instagram TV) erm├Âglichen das Hochladen von Videos mit einer Laufzeit bis zu einer Stunde. Angelehnt ist die neue Funktion an die Video-Plattform YouTube. 

Oktober 2019: Zum neunten Geburtstag von Instagram entfernt Zuckerberg den „Following“-Bereich. Es ist fortan nicht mehr m├Âglich einzusehen, welche Posts andere Accounts liken oder kommentieren.

Juni 2020: „Reels“ kommen als neustes Feature zur Famile. Es handelt sich um Videoclips angelehnt an die Darstellung von TikTok.

6. Oktober 2020: Instagram feiert seinen 10. Geburtstag! – Happy Birthday Instagram!

Instagram erobert den E-Commerce

Mit der Integration verschiedener Features entwickelt sich Instagram immer mehr zum Wunschkind von E-Commerce und Online-Marketing. Die Fotoapp hat gro├čes Potenzial, um neue Kunden auf Webseite und Webshops aufmerksam zu machen. Ganz vorne im Rennen sind die vielen „Influencer“ und das damit verbundene Influencer-Marketing. 

Jetzt Kaufen-Button

Durch die Integration der Instagram-Ads, k├Ânnen Business-Seiten bestimmte Posts bewerben und mit einem Link hinterlegen. Dem angemeldeten Usern wird somit, auf seine Interessen abgestimmte „Sponsored-Posts“ (bezahlte Werbung) im Feed angezeigt. Sieht dieser nun einen gesponserten Beitrag, welcher mit einem Link zu einem Onlineshop verlinkt ist, kann er auf den Button klicken und landet automatisch im Shop. F├╝r Shopbetreiber, besonders in Mode, Beauty oder Lifestyle-Bereich, erweist sich der „Jetzt Kaufen“-Button als sehr lukrativ. 

Instagram Storys

Mit Instagram Storys lassen sich schnell und einfach Werbeanzeigen erstellen, so mal man auch einen Post gesponsert als Story laufen lassen kann. Doch genauso ist es m├Âglich, bei einer Mindestanzahl von 10.000 Followern, Storys zu erstellen und Swipe-Up-Links einzubauen. Besonders beliebt ist diese Art der Herangehensweise bei Influencer-Marketing. 

├ťbrigens: Mit den Story Ads verh├Ąlt es sich genauso wie mit Werbeschaltungen auf Facebook und Google. Wenn die erreichten Personen positiv auf die Anzeige reagieren, sinken oft die Kosten pro Klick. 

Instagram Shopping

Hat man als Unternehmen sein Profil in ein Business-Profil umgewandelt, kann man auf Posts durch Instagram Shopping die Produkte kennzeichnen und verlinken. Klickt der Nutzer nun auf den Post, sieht er den Produktnamen und den Preis des verlinkten Produkts. Klickt er anschlie├čend auf das Produkt, so wird er auf eine Instagram eigenen Seite weitergeleitet und sieht noch genauere Produktinformationen sowie einen Link zum Onlineshop.

Happy Birthday Instagram: 10 Jahre Erfolgsgeschichte
Instagram Shopping bei Adidas

Influencer Marketing

Um eine gewisse Vertrautheit zu Produkten aufzubauen eignet sich insbesondere Influencer-Marketing. Da t├Ąglich tausende Personen ihre liebsten Influencer verfolgen, kann eine Marke schnell und einfach von nahezu unbekannt zu einem Must-have aufsteigen. Damit die Follower noch schneller ein Produkt kaufen, eignet es sich spezielle Influencer-Rabattcodes oder geschenkte Produkte der Brand, dem Influencer zur Verf├╝gung zu stellen. Stellt sich die Partnerschaft als profitabel heraus, kann es sich anbieten eine Affiliate-Partnerschaft einzugehen.

Aktuelle Zahlen zum Instagram Geburtstag

Wie lukrativ das Instagram-Business ist zeigt AllFacebook.de, rechtzeitig zum zehnten Geburtstag von Instagram, mit der Ver├Âffentlichung der aktuellen und offiziellen Nutzerzahlen der Plattform.

  • 1 Millarde aktive Konten weltweit
  • 500 Millionen Nutzer der IG-Storys t├Ąglich
  • 90 % der Nutzer folgen einem Unternehmen auf Instagram
  • 180 Millionen aktive Unternehmensaccounts
  • 130 Millionen Nutzer w├Ąhlen monatlich einen Shopping-Beitrag aus
  • 100 Millionen Menschen nutzen weltweit t├Ąglich Instagram-Live
  • 22 Millionen Produktansichten pro Tag
  • 50 % der Menschen sehen jeden Tag ein Video auf Instagram
  • 25 % der Nutzer l├Âschen oder archivieren jeden Monat mindestens ein Foto
  • 1/3 aller Beitr├Ąge auf Instagram sind Videos

Weitere Wachstumszahlen

  • August 2017: 15 Millionen aktive Business Profile
  • Juni 2016: 500 Millionen aktive Instagram Nutzer 
  • Januar 2016: 9 Millionen Instagram Nutzer in Deutschland
Happy Birthday Instagram: 10 Jahre Erfolgsgeschichte
Infografik Instagram 2016
  • 23. September 2015: 400 Millionen Instagram Nutzer
  • 10. Dezember 2014: 300 Millionen Nutzer
  • 6. September 2013: 150 Millionen Nutzer
  • 26. Februar 2013: 100 Millionen Nutzer
  • 26. Juli 2012: 80 Millionen Nutzer
  • 9. April 2012: Facebook kauft Instagram
  • 26. September 2011: 10 Millionen Nutzer
  • 21. Dezember 2010: 1 Million Nutzer
  • Am 6. Oktober 2010: Instagram Launch

├ťber die Jahre hinweg kamen nicht nur interessante Features zu Instagram hinzu. Selbstst├Ąndig entwickelten sich auch Challenges, Rekorde wurden geknackt oder an das Handeln und die Vernunft der Follower appelliert. Auch gro├če Schlagzeilen, den Facebook-Konzern betreffend, machten die Runde.

ALS Ice Bucket Challenge (Sommer 2014)

Die Ice Bucket Challenge war eigentlich als Spendenaktion f├╝r Erforschung und Bek├Ąmpfung von der Nervenkrankheit ASL gedacht. Schnell wurde daraus ein Hype und Menschen sch├╝tteten sich wahllos kaltes Wasser ├╝ber den Kopf, ohne wirklich den Hintergrund der Aktion zu kennen oder zu spenden. Trotzdem verzeichnete die Organisation ALSA bis zum 27. August eine Spendensumme 94,3 Millionen US-Dollar und konnte die Forschung damit vorantreiben. 

Throwback Thursaday

An einem Throwback-Donnerstag posten Nutzer normalerweise ein nostalgisches Bild aus der Vergangenheit. Beispielsweise ein Foto, von einem vergangenen Urlaub, Kinderfotos, verr├╝ckte Kleidungsstile oder Haare. Dabei wird der post mit einem #throwbackthursday oder #tbt gekennzeichnet. 

World Record Egg (Januar 2019)

Mit sagenhaften 58.848.040 Likes (Stand 08.10.2020, 10:43 Uhr) ist das World Record Egg das auf Instagram am meisten gelikete Bild und stie├č damit sogar Kylie Jenner von ihrem Thron. Lange wurde spekuliert, was es mit dem Ei auf sich hat und erst einige Wochen sp├Ąter, w├Ąhrend des Super Bowls, stellte sich heraus, dass sich die Internetplattform Hulu mit dem Ei zusammengetan hatte, um das Bewusstsein f├╝r mentale Gesundheitsprobleme zu sch├Ąrfen. 

Happy Birthday Instagram: 10 Jahre Erfolgsgeschichte
World Record Egg auf Instagram

Fridays For Future

Fridays For Future ist eine Bewegung junger Menschen, die f├╝r den Klimawandel streiken. Als Initiatorin der Bewegung z├Ąhlt Greta Thunberg. Durch Instagram konnte sie ihre Reichweite steigern und viele Jugendliche dazu bewegen an den Demonstrationen jeden Freitag teilzunehmen, welche f├╝r viel mediales Interesse sorgten.

„All in Challenge“ (2020)

Die „All in Challenge“ ist keine Spendensammlung der normalen Art. Die Instagram-Community wird dazu aufgefordert einen Geldbetrag ab 10 US-Dollar zu spenden, um im Gegenzug an einer Verlosung f├╝r beispielsweise ein Privatkonzert von Stars teilzunehmen. Dabei ist es egal wie viel gespendet wird, am Ende wird aus einem gro├čen Topf auslost und jeder hat die gleiche Chance zu gewinnen. Seit dem 14. April 2020 wurden schon 13,5 Millionen Dollar gesammelt.

Black Lives Matter

Die Abk├╝rzung BLM ist eine internationale Bewegung, die sich gegen Gewalt gegen People of Color einsetzt und regelm├Ą├čig Proteste gegen die T├Âtung Schwarzer durch Polizeibeamte in den USA organisiert. Auf Instagram wuchs die Community durch den Hashtag #BlackLivesMatter und sorgte weltweit f├╝r Awareness. Beginnend mit der T├Âtung des Afroamerikaners George Floyd, posteten unz├Ąhlige Nutzer ein schwarzes Bild oder Fakten zur Aufkl├Ąrung ├╝ber Rassismus, um ein Statement zu setzen.

Happy Birthday Instagram: 10 Jahre Erfolgsgeschichte
Schauspieler Will Smith auf seinem IG-Account

Wie Corona Instagram beeinflusst hat

Nicht nur im allt├Ąglichen Leben hat die Corona-Pandemie die Menschen beeinflusst, auch in der digitalen Welt wird das Thema Coronavirus gro├čgeschrieben. Studien haben herausgefunden, dass sich deutsche Jugendliche vermehrt ├╝ber Instagram zu aktuellen News informieren. Aufgrund dessen hat Instagram eigene Story-Sticker generiert, um auf Hygiene-Ma├čnahmen, Abstandsregelungen sowie Kontaktverbote aufmerksam zu machen. Damit einhergehend verbreiteten sich jedoch auch viele Verschw├Ârungstheorien, welche Instagram vor eine neue Herausforderung stellte: Die Community vor Fake-News sch├╝tzen! Um die Follower vor Falschmeldungen zu abzuschirmen, wurden neue Algorithmen geschaffen, welche Posts und Kommentare mit falschen Inhalten l├Âschen. Ein Beispiel daf├╝r ist ein Beitrag der S├Ąngerin Madonna. Sie verbreitete dubiose Aussagen zu einem angeblichen Heilmittel gegen das Coronavirus. Dieser Beitrag wurde von Instagram gel├Âscht.

Happy Birthday Instagram: 10 Jahre Erfolgsgeschichte

Was erwartet uns in Zukunft?

360-Grad-Fotos, vermehrt k├╝nstliche Intelligenz (KI) oder eine noch bessere Aufl├Âsung f├╝r Fotos und Videos, diese Punkte sind nur drei von etlichen Beispielen wie sich Instagram in Zukunft noch weiterentwickeln k├Ânnte. Da gerade erst vor einigen Monaten die neue Funktion „Reels“ zur IG-Familie hinzugekommen ist, wird sicher in diesem Bereich noch einiges verbessert werden. Oder die Funktionen des IGTV k├Ânnte sich noch ausbauen lassen, um vielleicht ein direkter Konkurrent von YouTube zu werden. Dass Instagram, das alt eingesessene Unternehmen Facebook abschreiben wird, ist sehr unwahrscheinlich. Denn Zuckerberg ist es bereits mit WhatsApp und Messenger gelungen, zwei ├Ąhnliche Dienste weitestgehend voneinander zu diversifizieren. Und beide halten sich erfolgreich!

Was das Entwicklerteam von Instagram wirklich am Schirm hat, wei├č keiner so genau. Die Spekulationen h├Ąufen sich und wir sind gespannt was noch alles auf uns zukommen wird. 

Fazit: Happy Birthday Instagram – auf viele weitere Jahre!

Im Laufe der Zeit hat sich Instagram stark entwickelt und ist zu einem nicht wegzudenkenden sozialen Medium in unserem Leben geworden. Wie es um die Instagram-App in weiteren 10 Jahren steht, wei├č noch keiner. Trotzdem denken wir, dass Instagram noch nicht Geschichte ist und damit noch lange Zeit auf unseren Smartphones bleibt und auch in Zukunft weiteran Bedeutung gewinnt. Instagram ist nicht nur f├╝r die private Selbstdarstellung ein Medium, sondern ist auch eine wichtige Plattform f├╝r die Imagebildung und Werbeanzeigen von Unternehmen. 

Wir gratulieren zum Geburtstag und sagen „Happy Birthday Instagram„! Wir freuen uns sehr auf die Zukunft und die damit verbundenen Instagram-Geburtstage!

Button:

Happy Birthday Instagram: 10 Jahre Erfolgsgeschichte 1

Entdecke @unifiedarts auf Instagram

Quellen:

Futurebiz.de, rnd.de, t3n, en.wikipedia.org, en.wikipedia.org, de.wikipedia.org de.wikipedia.org, de.wikipedia.org, energy.de, fridaysforfuture.de, pergenz.de, basicthinking.de, promodeo.com, allfacebook.de, pergenz.de, spiegel.de, business.trustedshops.de