Shopware 5 vs. Magento 2.0

Wir möchten Euch hier die beiden Shopsysteme Magento und Shopware näher vorstellen, die wir für die Umsetzung von eCommerce Projekten verwenden. Durch die Übersicht von Unterschieden und Gemeinsamkeiten, Vorteilen und Nachteilen wird es einfacher, Euch für eins der beiden führenden Shopsysteme auf dem deutschen Markt zu entscheiden. Magento ist seit November 2015 in der Edition Magento 2.0 am Markt erhältlich, Shopware seit kurzem in der Version Shopware 5.2.

Magento 2.0

Innovative Architektur

Die mehrschichtige Architektur von Magento 2.0 ermöglicht unerreichte Flexibilität, um die eigenen unternehmerischen Visionen zum Leben zu erwecken. Die Erweiterung der Mehrschichtigkeit um die Komponente Service Layer macht die Architektur zu einem innovativen Softwarekonzept. Durch eine konsistente Modularisierung sind einfachere individuelle Anpassung, schnellere Produkteinführungszeiten und größere Entwicklungsflexibilität möglich. Umfassende und effiziente APIs lassen es zu, sich mit jeder Drittanbieterlösung zu verbinden und zu interagieren. Eine große Auswahl an kompletten Erweiterungen ermöglicht außerdem schnelle und erschwingliche Verbesserungen für den Shop.

Magento 2.0 Backend

Quelle: Magento

Begeisternde Shopping Erlebnisse

Die Magento 2.0 Plattform legt besonderen Fokus auf eine personalisierte Customer Experience. Neue Designempfehlungen, die einfach und situationsbedingt verändert werden können, geben einen schnellen Weg vor, um zu jeder Zeit an jedem Ort Umsatz zu generieren. Dabei können Produkte mithilfe von integrierten Videos noch eindringlicher gezeigt werden. Neue Ideen sind einfacher individuell anzupassen und auch die Conversion Rate wird durch die Minimierung von Schritten und erforderlichen Informationen erhöht. Ferner kann mithilfe eines geeigneten one-click Accounts angeboten werden, Kundenprofile für künftige Einkäufe zu speichern.

eCommerce Marketing

Quelle: Magento

Skalierbarkeit & Performance

Die Magento Plattform ermöglicht mehr als 50% schnellere Seitenladezeiten über mehrere Katalog- und Bestellprozessseiten, um die Kunden zufriedenzustellen und die Conversion Rate zu steigern. Die Magento Enterprise Edition 2.0 liefert außerdem Skalierbarkeit des Unternehmensrangs und hohe Verfügbarkeit mit einem selbständigen Master Datenspeicher für Key Subsysteme einhergehend mit vielfachen hierarchischen Datenspeichern.

Kunden- und Nutzerfreundlichkeit

Magento 2.0 legt im Frontend als auch im Backend besonderen Fokus auf eine angemessene User Experience. Angefangen bei einem smarten Checkout und einfach zu integrierenden Themes über neue Payment Methoden für Shopkunden bis hin zu einem einfach strukturierten und responsive fähigen Backend.

eCommerce Marketing

Quelle: Magento

Marketing & SEO

Eine der wichtigsten Neuerungen von Magento 2.0 sind die vielen SEO-Features. Magento 2.0 bietet eine sehr gute Voraussetzung, um mit einer eCommerce Plattform auf dem zunehmend bedeutender werdenden Bereich der Suchmaschinenoptimierung erfolgreich zu sein und wird damit den gestiegenen Anforderungen von Google & Co. gerecht. Von der automatischen Erstellung der Metadaten bis hin zur Integration von Rich Snippets für Produktdaten ist es jetzt für jeden Shopbetreiber relativ einfach das eigene Suchmaschinen Ranking zu erhöhen. Eine höhere Sichtbarkeit für den Endkunden bedeutet schneller gefunden zu werden und schnell gefunden zu werden erhöht die Chance auf einen Kaufabschluss.

Produkte

Shopware 5

Einkaufswelten & Storytelling

Unter dem Motto „Mach das Einkaufen zum Erlebnis“ stellt sich Shopware 5 vor und trifft damit den Puls der Zeit. Durch die neue Gestaltungsbühne im Backend lassen sich Produkte, Bilder, Banner, HTML-Texte, Videos und vieles mehr frei und individuell positionieren. So entstehen sehr einfach professionelle Landing Pages und ganze Shopping Erlebniswelten. Durch den Fokus auf das neue Feature „Storytelling“ wird ein Shop authentisch und glaubwürdig. Der Begriff Storytelling zielt dabei nicht darauf ab, nur tolle Geschichten zu erzählen, sondern vielmehr die Zielgruppe zu kennen, zu verstehen und sich als Unternehmen selbst zu positionieren. Mithilfe dieser Kenntnisse kann durch ein unverwechselbares Markenerlebnis und die Aufladung der Marke mit Emotionen eine echte User Experience geschaffen werden. Denn nichts bleibt so nachhaltig im Kopf als eine faszinierende Geschichte.

eCommerce Marketing

Quelle: Shopware

Design & Usability

Geht es um das Thema Design und Usability dann wurde Shopware 5 nach dem Grundsatz „form follows function“ konzipiert. Die Verfolgung eines durchgängigen Flat Designs bewirkt eine klare, übersichtliche und moderne Optik. Immer mit dem Gedanken einer noch schickeren und einfacheren Bedienung für den Shopkunden. Offene Templates als Grundlage ermöglichen zum einen viele standardmäßige Anpassungen im Backend zum anderen ist Shopware dadurch gänzlich individualisierbar. Responsive Design ermöglicht dem Kunden über alle Endgeräte die gleiche User Experience. Das Zusammenspiel aus geprüfter Usability und optimiertem Checkout-Prozess steigert die Conversion Rate bedeutend.

eCommerce Marketing

Quelle: Shopware

Administration

Shopware 5 setzt sich zum Ziel, nicht nur für den Shopkunden einfach und verständlich zu sein, sondern auch für die Händler, die täglich damit arbeiten. Das Backend ist „on-the-fly“ von jedem Browser aus und betriebssystemunabhängig nutzbar. Es zeichnet sich außerdem durch eine einfache Navigation, die globale Suche von Produkten, die Abbildung der wichtigsten Kennzahlen, einen schnellen Dateiupload, intuitive Eingaben und das parallele Öffnen mehrerer Fenster aus. Zudem sind viele bereits bekannte Funktionen wie Drag & Drop, Doppelklick und vieles mehr integriert, um die aufgewendete Zeit im Backend möglichst gering zu halten.

eCommerce Marketing

Quelle: Shopware

Technik

Die allumfassende Erneuerung der Technik basiert auf einer enorm leistungsfähigen und modernen Software-Architektur. In der Eigenschaft eines Open-Source-Produkts vertraut Shopware auf das Wissen tausender Entwickler und erfüllt dadurch höchste und innovativste Standards. Durch ein großes Plugin-System mit den nötigen Updates werden Erweiterungen sowohl im Frontend als auch Backend nach individuellen Wünschen ermöglicht.

Marketing & SEO

Shopware wurde von Beginn an auf ein Ziel hin optimiert: Verkaufen. Aus diesem Grund bietet diese Software viele Möglichkeiten zur Verkaufsförderung. Schon in der Standardausführung gibt es viele Marketing-Tools und eine integrierte SEO-Optimierung liefert eine sehr gute Grundlage für ein erfolgreiches Suchmaschinenranking. Die Standard-Templates und die Responsive Templates von Shopware 5 sind nach Google Richtlinien onpage optimiert und damit up to date.

Produkte

 

Zum Abschluss noch ein übersichtlicher Vergleich mit wichtigen Kennzahlen und Informationen:

 ANBIETER SHOPWARE 5 MAGENTO 2
Websitewww.shopware.dewww.magento.com
Verfügbare EditionenCommunity
Professional 1.295 EUR (inkl. 12 Monate Support)
Professional Plus 5.995 EUR (inkl. 12 Monate Support, 1 Subshop)
Enterprise ab ca. 13.500 EUR
Enterprise ab 19.995 EUR (individueller Support, 10 Subshops)
Hardfacts
made inDeutschlandUSA
InternationalitätMehrsprachigkeit gut abgebildetweltweit im Einsatz
Erstinstallationkostenloser Downloadkostenloser Download
Gewährleistung vom Herstellerab Professional Editionab Enterprise Edition
Entwicklungsaufwandeinfaches Setup, leicht zu entwicklen dank guter Dokumentation und deutschem Supporthohe Entwicklungskosten wegen hoher Komplexität
Grundfunktionen
Responsive Designjaja
Anzahl einstellbare Produkteunbegrenztunbegrenzt
Templates bereits vorhandenmittlere Auswahlgroße Auswahl
Kategorien & Unterkategorienunbegrenztunbegrenzt
Erweiterungenüber 2.500über 20.000
Import/ Export von Produktdatenjaja
Subshop-fähigab Professional Editionmit Plugin
Marketing
Produktvergleichjaja
Suchmaschinenmarketingbereits eingebautes SEO Featurebereits eingebautes SEO Feature
Social Media Anbindungjaja
Marketing und VerkaufsförderungFokus auf Online-Marketing mit Einkaufswelten und weiteren ToolsProzessorientiert, Online Marketing nur mit Agentur-Betreuung möglich
Sonstiges
ZertifizierungenTrusted Shops vorzertifiziertTrusted Shops ready
Gesamt
Hohe Marketing-Orientierung, leichte Bedienbarkeit und geringere KostenWeltweit größtes Shopsystem für internationalen Einsatz, aber höhere Kosten und höherer Aufwand

 

Fazit – Shopware vs. Magento

Bei Magento und Shopware haben wir es mit zwei mächtigen Systemen zu tun, die beide ihre Vor- und Nachteile haben. Zusammenfassend ist Shopware tendenziell eher das einfachere System, mit weniger komplexen Funktionalitäten. Dafür ist es intuitiv zu verwalten und grundsätzlich auch eher günstiger in der Entwicklung. Magento 2 kennt beinahe keine Grenzen an Funktionalität, weil die Community daran auch mit Extensions fleißig mitarbeitet. Dafür ist die komplexe Softwarearchitektur anspruchsvoll also auch teurer in der Entwicklung. Eine Pauschallösung gibt es also nicht, je nach Euren Anforderungen kann sowohl Shopware 5 als auch Magento 2 die richtige Lösung sein.

 

Wir freuen uns auf Euer Feedback,
Euer UnifiedArts Team

Quellen: https://magento.com/ & https://de.shopware.com/